Nachhaltigkeitsbericht 2013

Kennzahlen

Nachhaltigkeit als Wettbewerbsvorteil

Unsere konzernweit erhobenen Kennzahlen bieten Transparenz in vielerlei Hinsicht: Sie helfen uns, Verbesserungsmöglichkeiten zu identifizieren, Maßnahmen zu steuern, die Zielerreichung zu kontrollieren und die Öffentlichkeit kompakt über unsere Leistungen und Fortschritte zu informieren. Dass nachhaltiges Wirtschaften sowohl die ökologische als auch die wirtschaftliche Leistung verbessert, zeigt die Entwicklung der im Folgenden dargestellten Kennzahlen für das Berichtsjahr 2013.

Ökonomische Kennzahlen
2012 2013
Umsatz in Mio Euro 16.510 16.355
Bereinigtes1 betriebliches Ergebnis (EBIT) in Mio Euro 2.335 2.516
Bereinigte1 Umsatzrendite (EBIT) in Prozent 14,1 15,4
Bereinigtes1 Ergebnis je Vorzugsaktie (EPS) in Euro 3,70 4,07
Dividende je Stammaktie in Euro 0,93 1,202
Dividende je Vorzugsaktie in Euro 0,95 1,222

Download Excel-Tabelle
Excel-Tabelle im Download-Center merken

Ökologische Kennzahlen
20121 2013
Produktionsstandorte 171 164
Produktionsmenge in Tausend Tonnen 7.580 7.699
Energieverbrauch in Tausend Megawattstunden 2.208 2.162
Kohlendioxid-Emissionen in Tausend Tonnen 657 634
Wasserverbrauch in Tausend Kubikmetern 7.734 7.801
Abfälle zur Wiederverwertung und Beseitigung in Tausend Tonnen 139 155

Download Excel-Tabelle
Excel-Tabelle im Download-Center merken

Soziale Kennzahlen
2012 2013
Mitarbeiter1 (am 31.12.) 46.600 46.850
Auszubildende in Deutschland 489 487
Anteil weiblicher Mitarbeiter in Prozent 32,6 32,9
Durchschnittliche Fortbildungen
je Mitarbeiter in Tagen
2 2
Beteiligung am Mitarbeiter-Aktienprogramm
in Prozent
28,4 31,9
Arbeitsunfälle pro eine Million Arbeitsstunden 1,0 0,6

Download Excel-Tabelle
Excel-Tabelle im Download-Center merken

Gesellschaftliche Kennzahlen
2012 2013
Spenden in Mio Euro (Geld- und Produktspenden ohne Freistellung von Mitarbeitern) 7,3 7,9
Zahl geförderter Projekte 2.339 2.422

Download Excel-Tabelle
Excel-Tabelle im Download-Center merken