Nachhaltigkeitsbericht 2013

Gesellschaftliche Partnerschaften

Im Rahmen unseres Unternehmensengagements fördern wir an Henkel-Standorten weltweit gesellschaftliche Initiativen und öffentliche Einrichtungen in sogenannten Social Partnerships – gesellschaftlichen Partnerschaften. Unterstützt werden zum Beispiel Sportvereine, Krankenhäuser, Kindergärten, Schulen und Universitäten, soziale Einrichtungen und Kulturveranstaltungen. Politische Parteien unterstützen wir nicht.

Auch 2013 hat Henkel Projekte sowohl direkt als Unternehmen als auch über seine Unternehmensbereiche gefördert. So hat etwa Persil mit der Initiative „Projekt Futurino“ 47 Bildungs- und Entwicklungsprojekte für Kinder deutschlandweit mit 150.000 Euro unterstützt. Im Fokus standen dabei Projekte, bei denen Kindern gesunde Ernährung und Bewegung in der Natur nähergebracht werden.

Schwarzkopf Professional hat zusammen mit der gemeinnützigen Organisation SOS-Kinderdörfer die Initiative „Shaping Futures“ weiter ausgebaut. Ihr Ziel ist es, Jugendliche in SOS-Kinderdörfern in Basistechniken des Friseurberufs auszubilden und ihnen damit eine berufliche Zukunft zu ermöglichen. 2013 fanden erstmals Kurse in Tunesien, Südafrika, Slowenien und Russland statt.

Die Initiative „HandinHandwerk“ der Marken Metylan, Sista und Thomsit spendete für jedes verkaufte Produkt einen Euro für die Renovierung eines von Hochwasser betroffenen Kindergartens.

Markenengagement Persil – „Projekt Futurino“-Initiative

Der Gemeinschaftsgrundschule Konkordiastraße wird im Rahmen des „Projekts Futurino“ ein Scheck in Höhe von 4.900 Euro übergeben.
project futurino
cover futurino logo

Auch im Jahr 2013 hat Persil verschiedene Projekte unter dem Motto „Ab in die Natur“ deutschlandweit mit insgesamt 150.000 Euro gefördert. Ein Beispiel ist die Förderung des Projekts „Gemüseforscher“ der Düsseldorfer Gemeinschaftsgrundschule Konkordiastraße. In einem Gewächshaus und drei Hochbeeten können die Kinder künftig Gemüse anpflanzen, es beim Wachsen beobachten und schließlich ernten. Zudem wurde die Schule mit Digital-Mikroskopen ausgestattet, so dass die Kinder auch wissenschaftlich forschen und entdecken können.

Persil – Projekt Futurino

Markenengagement Schwarzkopf Professional – Shaping Futures

Cover Friseur

Die in einem SOS-Kinderdorf aufgewachsene
19-Jährige Manashi Bharati hat sich eine feste Anstellung als Friseurin in einer bekannten Friseurkette erarbeitet.
Ehrenamtliche Friseure und Mitarbeiter von Schwarzkopf Professional trainieren Jugendliche in SOS-Kinderdörfern und stellen ebenfalls den ersten Kontakt mit örtlichen Salonbesitzern her. Damit unterstützen sie die Jugendlichen in ihrem ersten Schritt in die Selbstständigkeit.

www.schwarzkopf-professional.de/soziale-initiative

HandinHandwerk

Mit der Initiative „HandinHandwerk“ spendete der Unternehmensbereich Adhesive Technologies pro gekauften Profi-Artikel aus einem ausgewählten Programm einen Euro. Durch den Kauf von Produkten der Marken Metylan, Sista und Thomsit kamen so nach drei Monaten 25.000 Euro zusammen. Ziel dieser Aktion war es, mit diesem Geld die Renovierung einer sozialen Einrichtung zu fördern.

Das Geld stellte Henkel der Kindertagesstätte „Haus der kleinen Elbspatzen“ in Zahna-Elster für die Sanierung durch einen Handwerksbetrieb zur Verfügung. Dieser Ort war besonders vom Hochwasser in Ostdeutschland im Juni 2013 betroffen.