Nachhaltigkeitsbericht 2013

Henkel weltweit

Gemeinsam mit der Bildungsinitiative „Teach First Deutschland“ setzt sich die Fritz Henkel Stiftung für mehr Bildungs- gerechtigkeit ein.

Die Fritz Henkel Stiftung verfolgt unter anderem das Ziel, die Bildungs- und Berufschancen junger Menschen unabhängig von ihrer sozialen Herkunft zu verbessern. 2013 hat die Stiftung ihre Partnerschaft mit der Bildungsinitiative „Teach First Deutschland“ ausgebaut und unterstützt nun als einer der Hauptförderer die Ausweitung des Programms. „Teach First Deutschland“ ist eine der nationalen Partnerorganisationen des globalen Netzwerks „Teach For All“.

Zwei Jahre lang engagieren sich Hochschulabsolventen aller Fachrichtungen als sogenannte Fellows an einer Schule in einem sozial benachteiligten Umfeld. So verhelfen diese Lehrer auf Zeit den Schülerinnen und Schülern zu verbesserten Leistungen. Über den regulären Unterricht hinaus bieten die Fellows beispielsweise Prüfungsvorbereitungen, Sportkurse und Bewerbungstrainings an. Langfristig tragen die jungen Akademiker mit ihrem Einsatz dazu bei, die Bildungs- gerechtigkeit für Kinder und Jugendliche in Deutschland zu erhöhen.

Gleichzeitig ermöglichen Henkel und die Fritz Henkel Stiftung den Fellows, ihre Kompetenzen praxisnah zu erweitern. So fördern unsere Mitarbeiter die Fellows als Mentoren und laden sie zu Workshops ein – beispielsweise zu Treffen mit „Nachhaltigkeitsbotschaftern“ in Düsseldorf.

Zudem unterstützt die Fritz Henkel Stiftung die Bildungsinitiative dabei, weitere Partner in Wirtschaft und Gesellschaft zu finden.

www.teachfirst.de