Nachhaltigkeitsbericht 2013

Henkel weltweit

Mehr als 7.000 Teilnehmer der „Earth University“ diskutierten über Wachstum im Einklang mit der Verantwortung für Mensch und Umwelt.

Im Frühjahr 2013 beteiligte sich Henkel an der „Earth University“ in Paris – einem Forum bei der Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO). Unternehmensvertreter, Wissenschaftler, Politiker und weitere Stakeholder diskutierten darüber, wie Unternehmen wirtschaftliches Wachstum mit einer nachhaltigen Entwicklung in Einklang bringen können. Zu den zahlreichen anwesenden Experten gehörte auch der Friedensnobelpreisträger aus dem Jahr 2006, Muhammad Yunus, der die Konferenz eröffnete.

Die „Earth University“ fördert den Austausch von ökonomischen und ökologischen Themen. So erläuterte Uwe Bergmann, Leiter Sustainability Management bei Henkel, die Nachhaltigkeits-strategie bei einer Podiumsdiskussion zum Thema „Wie schaffen wir eine Gesellschaft, die Wirtschaft und Umwelt miteinander vereinbart?“.

Zudem gab Sylvie Nicol, Leiterin Personal für Henkel Beauty Care, einen Einblick in die Diversity-Strategie. Der Dialog mit Experten, Studenten und Bürgern fand jedoch nicht nur auf dem Podium, sondern auch am Henkel-Informationsstand statt.

Henkel nutzte diese Veranstaltung auch dazu, mit seinen Führungskräften einen Tag vor Beginn des Forums über die Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie in Frankreich zu diskutieren und Projekte zu definieren.

www.universitedelaterre.com