Nachhaltigkeitsbericht 2013

Dialog-Beispiele

Sechster Deutscher Nachhaltigkeitstag

Gesellschaftlicher / sozialer Fortschritt
Sechster Deutscher Nachhaltigkeitstag

Am Deutschen Nachhaltigkeitstag gaben Vertreter von Henkel Einblicke in die Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens. Seit 2008 unterstützt Henkel diesen Kongress, der das Nachhaltigkeitsengagement von Unternehmen mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis auszeichnet.

Deutschland: 2013 nahm Henkel erneut an einem offenen Dialog zum Thema Ressourcenschonung des vierten REWE Group-Dialogforums „Raus aus der Nische“ in Berlin teil: Im Humboldt-Carré kamen Experten aus Industrie, Wissenschaft und NGOs zusammen und diskutierten unter anderem wie Nachhaltigkeits- 
leistungen nachvollziehbarer, vergleichbarer und somit quantifizierbar gemacht werden können. Henkel-Mitarbeiter stellten ein Konzept für die Bewertung von Nachhaltigkeit vor.

Deutschland: Beim ersten „Diversity in Dialogue“ Round Table sprachen Henkel-Mitarbeiter, Führungskräfte, Diversity-Beauftragte und Vertreter aus Wissenschaft und Wirtschaft gemeinsam über das Thema „Work-Life Flexibility“. In einer Podiumsdiskussion sprachen die Teilnehmer über die Chancen und Herausforderungen flexibler Arbeitmodelle. Anhand einer sogenannten „Twitterwall“ konnte sich das Publikum anschließend elektronisch an der Podiumsdiskussion beteiligen und über die speziell eingerichtete Twitter-Seite Fragen stellen.

USA: Rund 20 Experten von Henkel statteten dem Firmensitz von Nike in Beaverton, Oregon, einen Besuch ab, um für die Lösungen zu werben, die Henkel für die Produkte von Nike – von Schuhen über Bekleidung bis hin zu Golfschlägern – bietet. Über 100 Vertreter von Nike konnten mehr über die Lösungen in Erfahrung bringen, mit denen Henkel Nike derzeit unterstützt. Außerdem wurden marktreife Innovationen wie reaktive 2D-(Double Density)-Polyurethan-Schmelzkleber sowie potenzielle künftige Projekte und fortschrittliche Technologien, zum Beispiel biobasierte Klebstoffe und Klebstoffe für Formgedächtnismaterialien, vorgestellt.

Spanien: Bei einer Konferenz, die von dem führenden Vertreter in Sachen Corporate Social Responsibility (CSR) in Spanien organisiert wurde, nahm Henkel am ersten Runden Tisch teil und setzte sich mit globalen CSR-Trends und Herausforderungen auseinander. Dreißig Experten diskutierten vor 300 Teilnehmern relevante Themen auf nationaler und internationaler Ebene. Henkel wurde von Joan Fontrodona, IESE-Professor und CSR-Experte, vertreten. Die Diskussionsteilnehmer erörterten die gegenwärtige und künftige Situation der CSR aus lokaler und globaler Sicht, die Rolle von Unternehmen in einem schwierigen Wirtschaftsumfeld, wie es sich derzeit in Europa präsentiert, und wie der Dialog mit Stakeholdern am besten geführt werden kann.

Dubai: In Dubai kamen zum 10. CSR-Gipfel Experten internationaler und lokaler Organisationen zusammen. Diese renommierteste CSR-Veranstaltung im Nahen Osten wurde von Henkel nicht nur als erstrangiger Sponsor unterstützt. Das Unternehmen konnte bei der Gelegenheit auch seine eigenen Fortschritte zur Verbesserung des Nachhaltigkeitsbewusstseins im gesamten Golf-Kooperationsrat (GCC) vorstellen. Henkel nutzte dieses Forum, um Einblicke in seine neuesten Bemühungen zur Stärkung des Nachhaltigkeitsbewusstseins der jungen Generation zu gewähren. Das Unternehmen stellte ein Bildungsprogramm zur Förderung von Nachhaltigkeit vor, mit dem mehr als 1.000 Familien in den Golfstaaten darüber informiert werden sollen, wie sie ihr Alltagsleben auf nachhaltige Weise gestalten können.

Beispiele für unseren integrierten Dialog – angepasst an unsere Stakeholder

Sorry, the requested view was not found.

The technical reason is: No template was found. View could not be resolved for action "addTable" in class "MPM\MpmTemplate\Controller\TableController".